Turistický portál Královéhradeckého kraje

Lánov

Riesengebirge

Ein erster schriftliche Hinweis über Lánov (Langenau) stammt aus dem Jahre 1355,

Und zwar aus der Herrschaftszeit von Karl IV. Da hatte der aus „langen Auen“ bestehende Ort an den Ufern des „Kleine Elbe“ genannten Bergbaches schon zig Jahren seines Bestehens hinter sich. Seine Einwohner lebten vor allem von der Viehzucht und Feldwirtschaft, von Heimweberei, vom Kalkabbau und der Kalkverarbeitung, die übrigens bis heute bestehen blieben. Schon im Jahre 1933 wurde gleich in der Nähe ein Flugplatz für Gleit- und Segelflugzeuge gebaut. Das Flugplatzgelände machte mit der Zeit zahlreiche Umbauten durch, wodurch seine Bedeutung ständig gestiegen ist. Heute ist der Ort zu einem renommierten Tourismusziel geworden.